Logo

Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Blog.

Auf diesem werde ich verschiedene Empfehlungen veröffentlichen, die mich und meine Familie
(meinem Mann, unserer 7 jährigen Tochter und unserem Baby (geb. Okt. 2013)) überzeugt haben.
Wenn es sich um Produkte handelt, die etwas mit dem Thema "Buch" gemeinsam haben,
werde ich diese nur auf meinem Bücherblog veröffentlichen und hier eine Verlinkung
in einem seperaten Beitrag zum Erfahrungsbericht setzen.

Archiv für die ‘Handarbeit’ Kategorie

Huhu liebe Blogleser,

heute möchte ich euch etwas genähtes von mir zeigen. Da ich es liebe unsere Kleine in der Manduca zu tragen und sie es auch total schön findet, wollte ich unbedingt ein Tragecover dafür haben, damit ich selbst bei kälteren Temperaturen meine Kurze nicht noch dick einpacken muss wenn sie in der Trage sitzt. Die Tragecover, die man aber kaufen kann waren mir einfach zu teurer und so kam dann die Idee, “warum nicht einfach eines selbst nähen??”.
20140409_112823 Ich habe mich dann im Internet umgeschaut nach einer Anleitung und bin dabei auf die Anleitung Lalelu von Spunkynelda gestoßen. Diese gefiel mir gleich von Anfang an und daher wanderte sie auch schnell bei Dawanda in meinen Warenkorb. Den Stoff hatte ich mir vorab schon gekauft und als die Anleitung da war, konnte ich auch schon sofort loslegen.20140415_152645

Weiterlesen »

Hallo liebe Blogleser,

ich habe euch ja davon berichtet, dass ich ein altes Hobby wieder neu für mich entdeckt habe. Wie es dazu kam ist ganz einfach. Anfang Januar hatten wir geplant, dass wir im Mai unsere Kurze taufen werden. Dafür brauchte ich natürlich dann auch ein schönes Taufkleid. Erst wollte ich ein fertiges kaufen und bin daher im Internet stöbern gegangen. Dabei bin ich dann auf gestrickte Taufkleider gestoßen und auf einmal schwirrte mir der Gedanke “Das könnte ich doch selbst machen” im Kopf rum. Denn stricken kann ich. Zwar nur rechte und linke Maschen, aber irgendwie wird das schon klappen, dachte ich mir. Zur Not habe ich ja noch meine Mutter, die mir helfen kann, denn sie ist eine Strickerin, die auch schon einige Pullover mit schönen Motiven gemacht hat.

Die Idee war nun also geboren und jetzt musste nur noch das passende Taufkleid her. Erst hatte ich auch überlegt eines zu häkeln, aber dafür habe ich keine schönen Vorlagen gefunden. Eines Tages rief dann meine Mutter und meinte, sie hätte eine schöne Vorlage nur wüsste sie nicht ob ich diese haben möchte, da sie zum stricken ist. Als sie mir dann aber den Namen der Vorlage nannte, musste ich diese einfach nehmen. Denn die Vorlage hat genau den gleichen Namen wie unsere jüngste Tochter, für die das Taufkleid ja bestimmt ist und so stand fest, ich werde mich daran versuchen.

Weiterlesen »

Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Testerlounge "Alles Rund um Produkte". Alle Rechte vorbehalten.