Logo

Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Blog.

Auf diesem werde ich verschiedene Empfehlungen veröffentlichen, die mich und meine Familie
(meinem Mann, unserer 7 jährigen Tochter und unserem Baby (geb. Okt. 2013)) überzeugt haben.
Wenn es sich um Produkte handelt, die etwas mit dem Thema "Buch" gemeinsam haben,
werde ich diese nur auf meinem Bücherblog veröffentlichen und hier eine Verlinkung
in einem seperaten Beitrag zum Erfahrungsbericht setzen.

Sicherlich hat jeder schon einmal Erfahrungen mit schlechtem Atem gemacht. Dies ist für jeden unangenehm, aber man kann auch etwas dagegen tun. Denn meistens kommt er ja alleine schon durch den Genuss von Knoblauch auf einem leckeren Döner, aber wer will deswegen schon auf seinen Döner verzichten. Ich sicherlich nicht.

Und wie schon gesagt es gibt nun etwas von meridol® das den Mundgeruch effektiv bekämpft und ich durfte es drei Wochen lang intensiv testen. Von meinen Erfahrungen möchte ich euch hier nun berichten und dabei auch gleich noch die Produkte etwas näher vorstellen.

Bei den Produkten handelt es sich um das neue Zahnpflegeprogramm von meridol® HALITOSIS, welches speziell zur Bekämpfung von schlechtem Atem entwickelt wurde und aus einem Zahngel und einer Mundspülung besteht. Dazu gibt es dann auch noch eine passende Zahnbürste und einen Zungenreiniger. Mit diesen speziellen Produkten kann man dem Mundgeruch den Garaus machen.

Nach meinem drei-wöchigen Intensivtest kann ich euch auf jeden Fall schon mal soviel verraten, ich bin begeistert von den Produkten und mein Atem ist auch frischer geworden. Nun will ich euch aber auch etwas zu den einzelnen Produkten erzählen.

dc476f9164c942ba4321541ac0de93daAls erstes möchte ich euch nun die meridol® HALITOSIS Zahnbürste vorstellen. An die Zahnbürste musste ich mich erst mal gewöhnen, denn durch die kleinen Noppen auf der Rückseite der Bürste war es für mich ein ungewohntes Gefühl im Mund. Aber dieses ungewohnte Gefühl ging schnell vorbei und ich empfand es dann sogar als recht angenehm. Denn durch dieses Noppenfeld werden Bakterien in der Mundhöhle, auf der Zunge und auch an den Wangen schonend entfernt. Die Zahnbürste liegt durch den strukturierten Griff und dem breiten Daumenstopp sehr gut in der Hand und das gefällt mir wirklich gut.

Natürlich kann man eine Zahnbürste nicht ohne Zahncreme benutzen und daher651fcd0dc3fe669ba26aa89eb35e6165_thumb stelle ich euch als nächstes das meridol® HALITOSIS Zahngel vor. Das Zahngel dient zur täglichen Reinigung von Zähnen und Zunge und bietet dabei einen gezielten Schutz gegen geruchsverursachende Bakterien. Durch die klinisch getestete Kombination aus Zink und einem dualen Fluoridsystem mit antibakterieller Wirkung wird die Neubildung von geruchsverursachenden Bakterien gehemmt und die Zähne bekommen einen hochwirksamen Kariesschutz. Der Geschmack des Zahngels ist sehr angenehm und erfrischend. Ich finde es nicht zu stark, sondern genau richtig. Ob natürlich die versprochene Wirkung auch gehalten werden kann, das kann ich nach drei Wochen nun nicht genau sagen. Dafür ist die Test-Zeit einfach zu gering gewesen.

46bf9b68017ad603c3e20b181dffc394_thumbNun will ich euch dann auch schon das nächste Produkt vorstellen. Es ist der meridol® HALITOSIS Zungenreiniger und da ich vorher noch nie einen Zungenreiniger benutzt habe, war dies absolutes Neuland für mich. Die Anwendung ist ganz einfach, denn man benötigt nur eine erbsengroße Menge des Zahngels und schon kann man mit dem Zungenreiniger effektiv die Zunge reinigen. Durch die Lamellen und die kleinen Noppen im oberen Bereich des Zungenreingers, kann man sanft die Zunge von Belägen befreien und nach einer kurzen Eingewöhnungsphase klappte dies bei mir auch sehr gut. Es ist sehr angenehm und von der Handhabung einfach viel besser, als wenn man mit der Zahnbürste die Zunge reinigen würde.

Um das angenehme Mundgefühl dann auch noch abzurunden, kommt aed752ab508d9d45010fa7046ac97b5a_thumbjetzt die  meridol® HALITOSIS Mundspülung, die zudem auch noch einen 3-fachen Wirkmechanismus gegen geruchsaktiver Bakterien auf der Zunge und im gesamten Mundraum hat. Die Mundspülung ist ohne Alkohol und ich finde sie sehr angenehm. Sie ist wie auch schon das Zahngel nicht zu scharf und sehr einfach in der Anwendung. Obwohl ich ja selten Mundspülungen benutze konnte mich diese überzeugen. Denn nach der täglichen Anwendung hatte ich ein richtig frisches Mundgefühl und dadurch fühlt man sich dann auch im ganzen gleich viel wohler.

Durch meinen bisherigen drei-wöchigen Test konnte ich schon einen sehr guten und auch positiven Eindruck der meridol® HALITOSIS Mundpflegeprodukte sammeln und werde diese nun wohl auch weiterhin benutzen. Daher kann ich jetzt schon mit einem guten Gewissen die Produkte weiter empfehlen.

Habt ihr schon Erfahrungen mit Mundpflegeprodukten dieser Art gemacht??? Und wenn ja, wie haben sie euch überzeugen können oder wart ihr von den Produkten überhaupt nicht angetan??
Signatur neu

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash


Ähnliche Beiträge

One Kommentare zum Artikel “meridol® Halitosis – Sagt dem schlechten Atem den Kampf an”

  1. Sven

    Vor allem in Sachen Zahnpasta finde ich, dass es „die beste“ nicht gibt, da die Geschmäcker dort ziemlich auseinandergehen. In unserem Badezimmer (3 Personen) stehen auch 3 verschiedene Zahnpastatuben 🙂

Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Testerlounge "Alles Rund um Produkte". Alle Rechte vorbehalten.