Logo

Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Blog.

Auf diesem werde ich verschiedene Empfehlungen veröffentlichen, die mich und meine Familie
(meinem Mann, unserer 7 jährigen Tochter und unserem Baby (geb. Okt. 2013)) überzeugt haben.
Wenn es sich um Produkte handelt, die etwas mit dem Thema "Buch" gemeinsam haben,
werde ich diese nur auf meinem Bücherblog veröffentlichen und hier eine Verlinkung
in einem seperaten Beitrag zum Erfahrungsbericht setzen.

blumen-garten-parade2-200x200Ich habe nun ja schon viele Parade auf anderen Blogs gesehen und auch verfolgt. Da dachte ich mir, wird es nun auch langsam mal Zeit bei einer Parade mit zu machen.

Dabei bin ich auf die Blumen-Garten-Parade von Drapegon gestoßen und bin wirklich neugierig, wie diese ablaufen wird. Es ist ja schließlich auch meine erste und absolutes Neuland für mich.

Die Parade ist am 15.04.2012 gestartet und da wurde dann auch schon die erste Monatsfrage und die erste Aufgabe bekannt gegeben. Auch wenn ich keinen eigenen Garten oder Balkon besitze versuche ich alle Aufgaben zu erfüllen

Thema des Monats:

Garten und Balkon

Monatsfrage #1: Was darf bei euch im Garten oder auf dem Balkon keinesfalls fehlen?

Leider habe ich ja keinen eigenen Garten, aber ich schreibe euch einfach mal, was da nicht fehlen darf, wenn ich einen hätte. 🙂

Wenn ich einen Garten hätte, dürften auf keinen Fall Rosen fehlen. Denn ich liebe Rosen und meine Großeltern hatten auch immer schöne Rosen im Garten. Außerdem müssten noch viele schöne bunte Blumen im Garten sein, damit er einfach schön bunt und sommerlich aussieht.

Zusätzlich würde ich mir eine Ecke im Garten einrichten, in der ich dann Gemüse anpflanzen kann. Besonders gerne würde ich dann Erdbeeren und Tomaten pflanzen. Auch das hatten meine Großeltern im Garten und ich habe es geliebt, wenn  ich mir die Erdbeeren oder die Tomaten direkt pflücken konnte.

Im letzten Jahr habe ich gemeinsam mit meiner Tochter in der Wohnung Erdbeeren gepflanzt in einem Pflanzkasten und das fand sie total spannend. Daher denke ich würde ihr das auch klasse in einem Garten gefallen.

Aufgabe #1: Stellt euch mit eurem Garten/ Balkon vor.

Da wir ja keinen Garten/Balkon haben, kann ich euch nur ein Foto von unserem Hinterhof zeigen. Im Moment blüht der Apfelbaum und ein weiterer Baum sehr schön und das ist mir ein Foto wert. Natürlich können wir den kleinen Garten auch nutzen, nur der ist einfach viel zu eng. Im Sommer haben wir schon mal ein kleines Planschbecken für unsere Kurze da stehen, aber dann ist de garten auch schon voll.20120420_194526

Hier könnt ihr die beiden blühenden Bäume sehen. Leider war das Wetter nicht so schön. Denn wenn die Sonne scheint sieht das ganze gleich noch viel besser aus.20120420_194536

Und hier mal ein Foto von dem kleinen Gartenstreifen, der zu unserem Mehrfamilienhaus gehört. Wie ihr sehen könnt gerade mal Platz für ein kleines Planschbecken und vielleicht noch eine kleine Sitzgruppe zum Grillen. 🙂 Aber viel mehr passt da wirklich nicht hin.

Aber einen Vorteil hat der Garten noch. Über den Nachmittag ist dort immer schön die Sonne und wenn man Sonnenbaden will, ist man dort genau richtig.

Signatur neu


Ähnliche Beiträge

7 Kommentare zum Artikel ““Blumen-Garten-Parade” Aufgabe #1”

  1. Drapegon

    Oh da habt ihr ja nicht wirklich viel Platz. Habt ihr wenigstens noch einen schönen Spielplatz oder Park in der Nähe ? LG Petra

  2. Sanicha

    Hi Petra,
    ja leider haben wir im Garten wirklich nicht viel Platz. Aber zum Glück ist in der Nähe ein kleiner Park mit einem Spielplatz und da gehen wir dann gerne mal hin. Wir haben auch Schulen in der Nähe, deren Spielplatz man auch nutzen kann und einen Ententeich, da kann man auch gut spazieren gehen. 🙂
    LG Nicole

  3. “Blumen-Garten-Parade” Aufgabe #2 | Sanichas Testerlounge "Alles Rund um Produkte"

    […] habe euch hier ja schon von der ersten Aufgabe in der Blumen-Garten-Parade berichtet. Nun ist es Zeit für die […]

  4. Timm

    Hallo Sanicha,
    es ist schön, das Du bei der Parade mitmachst obwohl Du selbst keinen Garten hast. 🙂

    Hast Du die Möglichkeit, den kleinen grünen Streifen zu „bewirtschaften“?

    LG Timm

  5. Sanicha

    Hallo Timm,
    nein leider habe ich nicht die Möglichkeit den kleinen grünen Streifen zu bewirtschaften. Dieser gehört zum Haus und da kann ich noch nichtmal ein Planschbecken stehen lassen, da von Zeit zu Zeit auch unangekündigt Gärtner kommen die den Rasen dann mähen. Und das würde dann ärger geben. 🙂
    LG Nicole

  6. Timm

    das ist sehr schade.
    Habt ihr die Möglichkeit, ein kleines Gartengrundstück zu mieten? 200-300 Euro im Jahr….

    LG Timm

  7. Charlotte

    Ich gestalte mienen Balkon jedes Jahr individuell neu 🙂 aber was komischerweise wirklich nie fehlen darf ist Kapuzinerkresse. Klassisch und ich liebe sie 😉

Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Testerlounge "Alles Rund um Produkte". Alle Rechte vorbehalten.