Logo

Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Blog.

Auf diesem werde ich verschiedene Empfehlungen veröffentlichen, die mich und meine Familie
(meinem Mann, unserer 7 jährigen Tochter und unserem Baby (geb. Okt. 2013)) überzeugt haben.
Wenn es sich um Produkte handelt, die etwas mit dem Thema "Buch" gemeinsam haben,
werde ich diese nur auf meinem Bücherblog veröffentlichen und hier eine Verlinkung
in einem seperaten Beitrag zum Erfahrungsbericht setzen.

Heute möchte ich euch einen weiteren Produkttest auf meinem Blog vorstellen. Im Internet bin ich auf den Onlineshop Hamburger Blütezeit aufmerksam geworden und gleich hängen geblieben. Ihr fragt euch nun sicher was ist denn so spannendes in dem Shop, und dies werde ich euch nun etwas näher vorstellen.

Gegründet wurde der Shop von Anne Prostka. Sie hatte den Traum Ihre handwerkliche Leidenschaft zum Beruf zu machen. Im Sommer 2010 ist dann das Label „Hamburger Blütezeit“ entstanden. Seitdem fertigt Anne supersüße und individuelle Wunschmonster an.

Hier im Shop werden die kleinen und großen Unikate der verschiedensten Wunschmonster angeboten und jeder findet dort bestimmt das passende für seinen Wunsch. Die Wunschmonster sind nämlich total niedliche Glücksbringer, die alle von Hand angefertigt werden und bei dem keines wie das andere ist. Jedes hat sogar einen eigenen Namen und da heißt zum Beispiel eines Schnubululus oder Tabalalas. Für die unterschiedlichsten Wünsche sind diese Wunschmonster gedacht und da gibt es zum Beispiel das Wunschmonster  Dollar. Dieses erfüllt einem den Wunsch nach Reichtum. Dafür braucht man dann nur regelmäßig seinen Wunschknopf drücken und wer weiß vielleicht wird der Wunsch dann irgendwann in Erfüllung gehen.

Zum Testen habe ich das Universalwunschmonster Lala erhalten.  Dieses möchte ich euch nun etwas näher vorstellen, denn ich habe auch gleich noch eine total schöne Geschichte dazu.

Die Farben meines Universalwunschmonstern gefallen mir schon mal total klasse. Neben der Lala war auch noch eine total niedliche Bedienungsanleitung dabei, damit auch wirklich nichts schief gehen kann.

Hier sehr ihr die Bedienungsanleitung. Natürlich zeige ich Lala nun auch nochmal von Näher. Die Verarbeitung der Lala ist wirklich sehr gut und man merkt, dass sie mit Liebe angefertigt wurde. Der niedliche Gesichtsausdruck und mit dieser süßen Schleife am Kopf sieht es einfach zu drollig aus.

Auf ihren Armen stehen die Worte „Für Dich“. Unten auf ihrem linken Bein findet ihr den Wunschknopf. Dieser muss gerieben werden, während man ganz fest an seinen Wunsch glaubt. Danach sollte man das Wunschmonster am besten über Nacht unters Kopfkissen legen und ganz fest an seinen Wunsch denken.

Natürlich habe ich die Lala auch auf ihre Wunschtauglichkeit getestet und was soll ich sagen es hat geklappt. Denn ich hatte den einen Abend vorm schlafen gehen „Geld“  gewünscht beim Knopf reiben. Als ich dann am nächsten Tag das Haus verlassen habe und so über den Bürgersteig laufe, fiel mein Blick doch glatt auf ein 50 Cent Stück welches einfach so da rumlag. Mein Wunsch ist also an diesem Tag glatt in Erfüllung gegangen.

Dieses kleine süße Wunschmonster Lala kostet im Shop 12,90 Euro plus 2,70 Porto. Wer sein Wunschmonster noch individueller haben möchte, kann sich noch einen Namen oder ein zusätzliches Motiv auf sein Wunschmonster setzen lassen. So wird es dann noch viel individueller.

Anne bietet auch den Service an das man aus seinem Lieblingsstoff sich ein Wunschmonster fertigen lassen kann. Dies ist wirklich eine sehr schöne Idee und wer weiß, vielleicht bekommen so ausgediente T-Shirts oder Babydecken noch eine schöne neue Verwendung. Ihr braucht dazu Anne einfach nur kontaktieren und mir ihr eure Vorstellungen absprechen. Zu Ihrer Website Hamburger Blütezeit kommt ihr hier entlang und dazu passend gibt es natürlich auch einen Shop bei DaWanda.

Wer nun neugierig geworden ist, sollte auf jeden Fall mal bei Ihr vorbei schauen. Vielleicht sucht der eine oder andere ja noch das passende Valentinsgeschenk.

Fazit:
Ich kann den Shop auf jeden Fall  weiter empfehlen. Die Auswahl an Wunschmonstern ist wirklich schön und jedes hat seinen eigenen Style. Mir gefallen sie alle und die Verarbeitung und Qualität spricht auf jeden Fall für das Wunschmonster.

Die hier verwendeten Screenshots wurden von der
Homepage http://hamburger-bluetezeit.de/ gemacht.
Signatur neu


Ähnliche Beiträge

2 Kommentare zum Artikel “[Produkt-Rezension] Universal-wunschmonster Lala von Hamburger Blütezeit”

  1. Nadja

    >Die sind ja wirklich knuffig! Finde ich toll, dass sie die alle selbst anfertigt, auch wenn ihr bei den Namen wohl irgendwann die Kreativität ausgegangen ist 😉
    Trotzdem super, schaue ich mir auf jeden Fall mal genauer an, was es alles für knuddelige "Monster" gibt.

  2. Sanicha

    >Na dann viel Spaß beim stöbern.

Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Testerlounge "Alles Rund um Produkte". Alle Rechte vorbehalten.