Logo

Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Blog.

Auf diesem werde ich verschiedene Empfehlungen veröffentlichen, die mich und meine Familie
(meinem Mann, unserer 7 jährigen Tochter und unserem Baby (geb. Okt. 2013)) überzeugt haben.
Wenn es sich um Produkte handelt, die etwas mit dem Thema "Buch" gemeinsam haben,
werde ich diese nur auf meinem Bücherblog veröffentlichen und hier eine Verlinkung
in einem seperaten Beitrag zum Erfahrungsbericht setzen.

Durch die Testladies durfte ich gemeinsam mit 99 anderen das Staatl. Fachingen Medium Mineralwasser testen. Zum Testen hatte jede Testladie 12 Flaschen des feinperlenden Premium-Mineralwasser bekommen und ich habe mich natürlich riesig darüber gefreut, dass ich auch zu dem auserwählten Kreis gehören konnte. Denn bis jetzt hatte ich noch keinen Kontakt mit einem Premium-Mineralwasser gehabt.

Mein Postbote brachte mir also einen großen Karton und ich denke er hat genau das falsche gedacht, was da wohl drinnen ist. Denn der Karton hatte Reklame eine Biermarke drauf. Aber da hat sich mein Postbote wohl getäuscht. Ich habe im ersten Augenblick aber auch etwas verdutzt geschaut was er mir denn da so schönes hochbringt in den zweiten Stock. 🙂

Nachdem ich den Karton dann geöffnet hatte, kamen die 12 Flaschen Staatl. Fachingen Medium Mineralwasser zum Vorschein.

Da ihr so noch nichts sehen könnt, habe ich natürlich auch noch ein Foto von den ausgepackten Flaschen gemacht.

Und hier dann nochmal von näher dran.

Die Flaschen haben eine schöne Form, auch wenn ich sagen muss das sie vom weiten Ähnlichkeit haben  mit einer Wodka Flasche. Diesen Eindruck hatte mir dann auch meine Schwiegermutter bestätigt. Und als sie dann noch beim Arzt mit der Flasche war und die anderen Patienten sie komisch angeschaut hatten als sie daraus getrunken hatte, wurde dieser Eindruck wohl auch bei den andernen Personen geweckt. Vielleicht könnte man hier noch etwas dran verändern. 🙂

Aber ehe ich jetzt zu meinem Testergebnis komme, möchte ich euch natürlich noch erzählen, was so besonders an diesem Premium-Mineralwasser ist.

Bei Staatl. Fachingen handelt es sich um ein natürliches Mineralwasser mit herausragenden Eigenschaften. Gewonnen wird es in den Tiefen des Lahntales, ca. 400 Meter unter der Erde. Das Wasser hat im Laufe von mehreren 100 Jahren wichtigste Mineralstoffe und Spurenelemente aus dem unterirdischem Quellstein gelöst und in sich aufgenommen. Dadurch hat es auch seine unvergleichliche Zusammensetzung und seinen natürlich milden Quellgeschmack erhalten.

Da das Premium-Mineralwasser einen modernen, unaufdringlichen und natürlichen Kohlesäure Gehalt von 4,8 g/l  hat sorgt es für das besonders feinperlende Geschmackserlebenis auf der Zunge. Kurz gesagt: Ein Wohltuender und angenehm belebender Genuss. Außerdem enthält das Premium-Mineralwasser von Staatl. Fachingen neben all den anderen wichtigen Mineralstoffen einen besonders hohen Anteil an Hydrogencarbonat (HCO3): über 1.800 mg/l. Daher wird bei Staatl. Fachingen MEDIUM von Hydrogencarbonat-Plus gesprochen.

Was bewirkt Hydrogencarbonat???

Hydrogencarbonat bindet aktiv die überschüssigen Säuren und unterstützt damit einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt im Körper. Diese sogenannte „basische Wirkung“ wird noch durch viele lebenswichtige Mineralstoffe und Spurenelemente verstärkt, die in Staatl. Fachingen enthalten sind – darunter Calcium, Magnesium und Natrium. Staatl. Fachingen ist damit ein basisch wirkendes Getränk. Es fördert das natürliche Gleichgewicht zwischen Säuren und Basen im Organismus. (Quelle: Staatl. Fachingen)

Durch diese besonderen Mineralstoffe eignet sich das Staatl. Fachingen Premium Mineralwasser besonders gut für Schwangere, Kinder und älter Menschen.

Mein Fazit:
Wir haben das Wasser ja nun auch intensiv in der Familie getestet und sind eigentlich alle zum gleichen Ergebnis gekommen. Alle sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass es aufjedenfall anders als die anderen Mineralwasser schmeckt die wir bisher hatten. Es ist Geschmacklich wirklich sehr lecker und sogar meine Tochter, die ja ein totaler Mineralwasser-Muffel ist, hat es getrunken und ihr hat es sogar geschmeckt. Ob wir es und nun auch in der Zukunft kaufen werden, weiß ich leider nicht. Empfehlen kann ich es aufjedenfall. Ich fände es evtl. noch schön, wenn man vielleicht noch etwas am Desing verändern könnte (vielleicht die Flasche noch etwas einfärben). Denn die Ähnlichkeit mit einer Wodkaflasche ist glaube ich nicht so toll.

Hiermit möchte ich mich aufjedenfall bei Staatl. Fachingen und auch bei den Testladies für diesen tollen und geschmacklich hervorragenden Test bedanken.

Signatur neu

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare zum Artikel “[Produkt-Rezension] Staatl. Fachingen Medium Mineralwasser”

  1. Bester Puschel

    >Bin genau wie Du, von dem Wasser total begeistert.

  2. [Produkt-Rezension] Die Testladies kochen und ich bin dabei | Sanichas Testerlounge "Alles Rund um Produkte"

    […] ist ein natürliches Mineralwasser, welche ich auch schon testen durfte. Wer Lust hat, kann sich hier gerne nochmal den Bericht […]

Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Testerlounge "Alles Rund um Produkte". Alle Rechte vorbehalten.