Logo

Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Blog.

Auf diesem werde ich verschiedene Empfehlungen veröffentlichen, die mich und meine Familie
(meinem Mann, unserer 7 jährigen Tochter und unserem Baby (geb. Okt. 2013)) überzeugt haben.
Wenn es sich um Produkte handelt, die etwas mit dem Thema "Buch" gemeinsam haben,
werde ich diese nur auf meinem Bücherblog veröffentlichen und hier eine Verlinkung
in einem seperaten Beitrag zum Erfahrungsbericht setzen.

Im Internet bin ich auch einen sehr interessanten Shop gestoßen. Hier werden Namensketten individuell angefertigt und somit zu einem schönen Unikat. Als ich dann auch noch die Zusage für einen Produkttest erhalten habe, war die Freude natürlich groß.

Ich hatte auch schon sofort eine Idee im Kopf, welcher Name die Namenskette zieren soll. Aber vorher möchte ich euch natürlich noch den Shop vorstellen. Es handelt sich um den Onlineshop namesforever.de und die Auswahl an unterschiedlichen Namensketten ist wirklich klasse. Man kann sich überhaupt nicht so recht entscheiden welche Kette es denn schlußendlich werden soll. Aber nicht nur Namensketten kann man im Shop erhalten, sondern auch z. B. Namensanhänger oder Namens-Charm. Dies finde ich total klasse, denn so ist wirklich für jeden genau das richtig dabei.

Der Namensschmuck ist aus echtem Gold oder Silber erhältlich und man kann sich sogar schon etwas schönes ab 19,95 Euro erstellen lassen. Was mir natürlich auch supergut gefallen hat, ist dass jedes Produkt inkl. MwSt. und inkl. Versandkosten zu haben ist. Natürlich bin ich auch noch so durch den Shop gestöbert und da sind mir wirklich viele schöne Dinge ins Auge gefallen, die sich super auch als Geschenke für die Geburt oder zum Geburtstag eignen. Ich kann es aufjedenfall jedem schon mal empfehlen im Shop vorbei zu schauen, der Interesse an Namensschmuck hat.

Nun komme ich aber zu meiner Bestellung. Wer mich kennt, weiß das ich sowas immer gerne mit Hilfe von Screenshots darstelle und dies habe ich bei der Namenskette auch gemacht. Ich durfte mir eine Namenskette in Silber aussuchen und habe dann den Namen meiner Tochter genommen.

Auf der Startseite habe ich als aller erstes die Rubrik Namensketten gewählt.

Nun gelangt man zu einer Übersicht und dort kann man dann die Kettenart wählen. Ich habe mich für Namenskette Silber entschieden und einfach auf das Bild geklickt.

Jetzt hat man eine gesamt übersicht der unterschiedlichsten Schriftarten. Es sind alle total klasse. Da meine Tochter aber einen Doppelnamen hat, kam für mich dann eine Schrift mit zwei Namen in Frage. Von der Form her hat mir dann die Schrift unten rechts richtig klasse gefallen und so habe ich sie dann auch ausgewählt. Einfach dafür auf das Bild wieder klicken und schon gehts zum nächsten Schritt.

Hier kann man die Schrift der Kette dann nochmal etwas größer sehen und ich finde sie sieht einfach total klasse aus. Man braucht nun nur noch die beiden Namen eingeben und schon gehts weiter. Dafür dann einfach auf den Button „In den Warenkorb“ klicken.

Die Kette wird nun mit den gewünschten Angaben in den Warenkorbe gelegt und man kann hier noch festlegen, welche Menge man bestellen möchte. Sollte man einen Gutschein zur Hand haben, kann man diesen natürlich auch gleich eingeben. Wer jetzt nicht weiter shoppen möchte, klickt einfach unten auf den Button „Zur Kasse“ und man kann den Bestellvorgang fortsetzen.

In diesem Bereich gibt man nun die geforderten Daten ein (Adresse). Nachem dann alles eingegeben ist, auf den Button unten rechts klicken und es geht weiter.

Nun wird die Bezahlmöglichkeit festgelegt. Ich finde die Auswahl echt klasse, denn so hat wirklich jeder genau das richtig dabei und kann sich eine Namenskette ohne viel Mühe bestellen. Ich habe die Bezahlart „Zahlung per Vorkasse / Überweisung“ gewählt. Als nächstes einfach auf „Weiter“ klicken.

Nun sind wir auch schon beim letzten Schritt. Hier kann man nochmal alle Daten auf die Richtigkeit überprüfen und muss nur noch die AGB´s akzeptiern. Dafür einfach das entsprechende Häcken setzen. Bei mir waren alle Daten richtig und so konnte ich auf den Button „Weiter“ klicken.

Als letzten Schritt bekommt man eine Bestätigung über die Bestellung und einen Hinweis darüber, dass die Bestellung erst nach Zahlungseingang versendet wird. Kurze Zeit nach der Bestellung hatte ich auch schon eine Bestätigungs E-Mail in meinem Postfach mit den erforderlichen Daten. Dies finde ich super, da es wirklich ruckzuck ging und man dann auch schnell eine Zahlung vornehmen kann.

Nun bin ich natürlich gespannt, wie die fertige Kette später aus sieht und wie lange es dauert, bis sie bei mir ist. Vom Bestellvorgang bin ich aufjedenfall schon mal positiv beeindruckt, da er wirklich super schnell und einfach war und man ruckzuck voran gekommen ist.

Auch die Gestaltung des Onlineshops ist super gut und man findet sich sehr schnell in den einzelnen Rubriken zurecht um genau das richtig für sich zu wählen.

Vielen lieben Dank schonmal an namesforever.de für diesen 
Shop- und Produkttest.

Die hier verwendeten Screenshots wurden von der Homepage www.namesforever.de gemacht.
Signatur neu

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare zum Artikel “[Produkttest] Individuelle Namensketten von namesforever.de”

  1. Ela

    >Die Ketten sind echt schön, muss ich mir mal merken für meine Tochter!

    Ich verfolg dich jetzt auch mal bei NetworkedBlogs und Facebook.

    Wenn du magst, kannst du ja bei mir mal vorbeischauen – ich habe gerade eine kleine Blogparade am Laufen!

    Lg Ela

  2. Sanicha

    >Meine Kette ist auch schon super schnell bei mir angekommen und ich werde die Tage meinen Testbericht dazu auf meinem Blog veröffentlichen. Sie sieht echt klasse aus.

    Deinen Blog verfolge ich nun auch. 😉

    LG Nicole

Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Testerlounge "Alles Rund um Produkte". Alle Rechte vorbehalten.