Logo

Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Blog.

Auf diesem werde ich verschiedene Empfehlungen veröffentlichen, die mich und meine Familie
(meinem Mann, unserer 7 jährigen Tochter und unserem Baby (geb. Okt. 2013)) überzeugt haben.
Wenn es sich um Produkte handelt, die etwas mit dem Thema "Buch" gemeinsam haben,
werde ich diese nur auf meinem Bücherblog veröffentlichen und hier eine Verlinkung
in einem seperaten Beitrag zum Erfahrungsbericht setzen.

Heute geht es einmal nicht um einen Bericht über ein spezielles Produkt, sondern um die Plastische Chirurgie oder besser gesagt Schönheitsoperation. Es hat sich bestimmt schon mal jeder darüber Gedanken gemacht ob es für einen in Frage kommt oder ob nicht. Selbst ich habe mir schon mal Gedanken darüber gemacht.

Daher möchte ich euch heute die Klinik meda.esthetic etwas genauer vorstellen, denn sie beschäftigt sich intensiv mit der Platischen Chirurgie.

Die Klinik meda.esthetic hat ihren Sitz in München und bietet seit mehr als 12 Jahre Leistungen für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie an. Sie hat einen internationalen guten Ruf und auch die Kunden sind seit Jahren zufrieden mit den Ergebnissen. Diese werden allein durch jahrelange Erfahrungen erreicht.

Aber nicht nur in München kann man einen Termin für ein Erstgespräch vereinbaren. Denn auch in Bad Reichenhall, Freilassing, Traunstein, Salzburg, Innsbruck und Wien gibt es die Möglichkeit bequem nach Terminvereinbarung einen kostenlosen und ersten Erstberatungstermin zu bekommen. Hier werden dann die Möglickeiten, Risiken und Chancen einer Schönheitsoperation genaustens besprochen. Dieses Gespräch wird von einem erfahrenen Schöhnheitschirurgen geleitet.

Das Angebot von meda.esthetic ist vielschichtig und reicht von Körper, Brust, Gesicht, Haare und Haut bis hin zu den Venen.

Um jetzt nicht alle einzelnen Behandlungen aufzulisten, werde ich euch hier nur mal ein paar Beispiele nennen, die man im Bereich Körper vornehmen lassen kann.

Neben den Schönheitsoperationen befassen sich die Ärzte aber auch noch mit der Anwendung von Botulinumtoxin. Dies wird bei Migräne und Spannungs-Kopfschmerzen, bei übermäßigem Schwitzen, übermäßigem Speichelfluss (Hypersalivation), Gelenksschmerzen bei Polyarthritis, Muskelverspannungen und unterstützend bei der Korrektur von Narben angewendet. Zwei Fachärzte der Gemeinschaft haben als Steckenpferd die Kopfschmerzbehandlung mit Botulinumtoxin, manueller Therapie, Akupunktur, Hypnose bis zur Operation mit Muskelentfernung insbesondere bei chronischer Migräne.
Was mir sehr wichtig ist, dass in der Schönheitsklinik nicht nur Schönheitsoperationen durchgeführt werden, sondern auch notwendige Operationen, die evtl. nach einem Unfall anstehen können. Denn so können z. B. im Gesicht Korrekturen von Narben vorgenommen werden, sodas man sich selbst wieder wohl fühlt in seiner Haut. Diesen Aspekt finde ich sehr gut, denn dadurch bekommen die Betroffenen wenigstens wieder etwas mehr Lebensmut. Aber auch durch Akne kann man Narben im Gesicht haben und hier würde sich eine Narbenkorrektur genauso gut anbieten.
Ich selbst habe auch schon das ein oder andere mal darüber nachgedacht mir evtl. die Brust etwas zu vergrößern. Aber ich finde es ist nicht unbedingt Lebensnotwendig und daher ist es mir auch nicht ganz so wichtig. Wenn ich jetzt durch die Geburt meiner Tochter überhaupt keine Brust mehr hätte, wäre ich wohl ehr bereit mir diese zu vergrößern. Aber dies wäre dann einfach auch nur dafür da um mich selbst wieder als Frau zu fühlen. Sonst finde ich Operationen nur sinnvoll, wenn sie wirklich medizinisch notwendig sind, denn jede Operation ist ein Eingriff der auch schief gehen kann.
Schlußendlich muss jeder für sich selbst entscheiden ob er sich z. B. wegen einer Brustoperation oder eines Faceliftings unters Messer legen möchte.
Die hier verwendeten Screenshots wurden von der Homepage www.medaesthetic.de gemacht.
Signatur neu

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind geschlossen.

Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Testerlounge "Alles Rund um Produkte". Alle Rechte vorbehalten.