Logo

Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Blog.

Auf diesem werde ich verschiedene Empfehlungen veröffentlichen, die mich und meine Familie
(meinem Mann, unserer 7 jährigen Tochter und unserem Baby (geb. Okt. 2013)) überzeugt haben.
Wenn es sich um Produkte handelt, die etwas mit dem Thema "Buch" gemeinsam haben,
werde ich diese nur auf meinem Bücherblog veröffentlichen und hier eine Verlinkung
in einem seperaten Beitrag zum Erfahrungsbericht setzen.

Ich habe euch ja vor längerer Zeit davon berichtet, dass ich das neue „The Legend of Zeld: Ocarina of Time 3D“ für den Nintendo 3DS testen durfte. Heute möchte ich euch natürlich auch meine Erfahrungen mitteilen. Aber erstmal ein paar kurze Infos zum Spiel an sich.

Eingefleischte Zelda Fans kennen das Spiel sicher schon von früher. Denn dieses Spiel gabe es auch schon mal für den N64 und da habe ich es auch schon gespielt. Natürlich ist es jetzt was ganz anderes, dieses Spiel auf einer tragbaren Konsole wie dem neuen Nintendo 3DS zu spielen. Denn so kann man sein Lieblingsspiel überall mit hin nehmen.

Ich habe das Spiel nun ausgiebig getestet und bin einfach begeistert.

Produkt: The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D
Preis: UVP 39,95 Euro
Platform: Nintendo 3DS
USK-Einstufung: ab 6 Jahre
Medium: Videospiel
Sprache: Deutsch

Text auf der Verpackung:
Die Ewige Legende erreicht eine neue Dimension
Schlüpfe in die Rolle des Helden Link, und dein Schicksal wird dich auf eine Reise durch die Zeit führen, um die Pläne des Königs der Gerudo, Ganondorf, zu vereiteln. Erlebe Links größtes Abenteuer neu aufgelegt in prächtigem 3D!

Meine Rezension:
Erst einmal startet man den Nintendo 3DS und wählt das Spiel aus. Schon im Startbildschirm kann man die 3D Funtktion super gut erkennen. Es war zwar erst etwas ungewöhnlich, da man es nicht gewohnt ist, aber wenn man dann etwas mehr Zeit damit verbringt gewöhnt man sich an die 3D Funtkion sehr schnell. Leider kann ich euch mit meinen Fotos diesen 3D Effekt nicht so super zeigen, wie er in Wirklichkeit ist. Ich habe aber mein bestes gegeben.

Im oberen Bildschirm wird einem die Umgebung und das Logo schon in 3D angezeigt. Um jetzt das Spiel zu starten einfach auf Start drücken oder auf den unteren Bildschirm. Wenn man das Spiel zum erstenmal Startet muss man sich natürlich ein neues Profil anlegen. Dies geht ruckzuck und ist auch leicht verständlich.

Ich hatte natürlich sofort losgelegt mit dem Testen und daher seht ihr auf den nachfolgenden Bildern schon ein fertiges Profil, bei dem ich auch schon sehr weit gekommen bin.

In dem Spiel ist „Link“ der Held und diesen könnte ihr mit Hilfe des kleinen Joysticks (links auf dem unteren Teil des Nintendo 3DS) bewegen. Im oberen Bildschirm seht ihr dann die jeweilige Spielscene. Um die 3D-Funktion zu nutzen, muss man einfach auf dem oberen Bildschirmrand den Regler (siehe rechts am Bildschirm) auf 3D schieben. Natürlich kann man auch im normalen Zustand spielen, aber ich finde im 3D Modus kommt es einfach viel besser zur Geltung. Auf dem unteren Bildschirm habt ihr immer einen Überblick über die verschiedensten Funktionen die ihr anwenden könnt. Außerdem wird euch hier eine Karte angezeigt, an der ihr euch orientieren könnt. Wenn ihr in einen neuen Bereich kommt wird immer mehr von der Karte sichtbar, bis später dann alles zu sehen ist.

Wenn ihr außerhalb von Gebäuden oder Höhlen seit, seht ihr dann anstelle der Räume die komplette Weltkarte. Hier könnt ihr super erkennen, welche Orte ihr schon besucht habt.

Nun erklär ich euch noch die einzelnen Funktionen am unteren Bildschirmrand. Da wäre zum einen dir Rubrik „Ausrüstung“. Wenn ihr diese anwählt könnt ihr die Ausrüstungsgegenstände sehen, die ihr im laufe des Spieles gesammelt hat. Auf dem oberen Bildschirm bekommt ihr immer eine kleine Erklärung zum jeweiligen Gegenstand.

In der Rubrik „Karte“ wird euch eine Karte angezeigt mit eurem jeweiligen Standpunkt. Wenn ihr in einem Raum seit, werden euch die einzelnen Räume angezeigt, die ihr schon entdeckt habt und der Raum in dem ihr euch befindet wird grün blinkend angezeigt. So kann man sich super orientieren.

Bei der Rubrik „Items“ seht ihr alle Gegenstände, die ihr erspielt habt und die ihr gerade verwendet. Ihr könnt die Gegenstände je nach bedarf auf die unterschiedlichsten Tasten legen und dann in einem Kampf oder einfach nur so um ein Rätsel zu lösen einsetzen. Auf dem oberen Bildschirm erhaltet ihr immer eine genaue Beschreibung des Gegenstandes.

Das Spiel erklärt sich durch seine Handlung von selbst und wenn man dann wirklich mal nicht weiterkommt gibt es immer irgenwo einen kleinen Hilfe-Hinweis. Ich bin aufjedenfall total begeistert von dem Spiel und war einfach nur gefesselt. Ich finde es super klasse, das man sogar die Zwischensequenzen auf 3D sehen kann. Es wirkt echt klasse und ich habe dieses Spiel nur im 3D-Modus gespielt.

Selbst meine Tochter hat es geschaft etwas damit zu spielen. Nur ihr hat dieser 3D Effekt nicht so recht gefallen und daher hat sie immer ohne 3D-Modus gespielt. Aber von der Handhabung ist sie auch super damit zurecht gekommen. Natürlich habe ich das Spiel auch Bekannten gezeigt und alle waren begeistert. Bei den Brillenträgern hatte ich aber Rückmeldung bekommen, das es beim 3D-Modus für sie von den Augen her etwas schwer wurde. Ob es jetzt direkt an der Brille liegt kann ich nicht sagen, denn ich bin kein Brillenträger. Sonst habe ich aber nur positive Rückmeldungen erhalten.

Ich habe euch noch ein paar Fotos gemacht um euch nochmal ein paar Eindrücke zu zeigen.

Hier könnt ihr Link nochmal aus der Perspektive sehen, wenn man spielt.

Dann habe ich hier nochmal den unteren Bildschirm von näher Fotografiert. Trotz das ich keinen Blitz genommen habe sind leider diese Schlieren drauf. Natürlich ist das in real nicht.

So und hier dann nochmal Link von etwas näher dran. Wie schon gesagt kommt diese 3D-Funktion auf dem Foto nicht so recht zur Geltung.

Da mir der Nintendo 3DS so super gefallen hat, habe ich auf einem hingespart und seit ein paar Tagen kann ich nun einen Nintendo 3DS mein Eigen nennen. Ich bin positiv von dieser Spielekonsole beeindruckt und kann sie wirklich jedem empfehlen. Das Spiel ist einfach klasse und ich finde auch die Funktion klasse, das man alleine durch das Bewegen der Konsole die Perspektive von Link ändern kann. Das ist wirklich mal was anderes und macht das Spiel für mich interaktiv.

Und hier ist nun mein neuer Nintendo 3DS:

Ich habe ihn mir in der Farbe Aqua Blau geholt. Es sieht einfach total klasse von der Farbe aus. Nun wünsche ich allen viel Spielspaß mit dem neuen Nintendo 3DS. Ich möchte Ihn nicht mehr hergeben.

Mein Fazit:
Eine absolute Kaufempfehlung. Spielspaß ist aufjedenfall erstklassig und ich wurde nicht enttäuscht. Die 3D-Funktion ist aufjedenfall mal was anderes und macht das Spiel erst so richtig interessant. Ich kann das Spiel sowie auch den Nintendo 3DS aufjedenfall weiter empfehlen.

Vielen lieben Dank an POPULAR PR und natürlich auch an Nintendo für dieses Rezensionsexemplar und das ich dadurch die Möglichkeit hatte den Nintendo 3DS zu testen.
Signatur neu

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind geschlossen.

Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Testerlounge "Alles Rund um Produkte". Alle Rechte vorbehalten.