Logo

Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Blog.

Auf diesem werde ich verschiedene Empfehlungen veröffentlichen, die mich und meine Familie
(meinem Mann, unserer 7 jährigen Tochter und unserem Baby (geb. Okt. 2013)) überzeugt haben.
Wenn es sich um Produkte handelt, die etwas mit dem Thema "Buch" gemeinsam haben,
werde ich diese nur auf meinem Bücherblog veröffentlichen und hier eine Verlinkung
in einem seperaten Beitrag zum Erfahrungsbericht setzen.

Im Internet bin ich schon vor Tagen auf eine sehr interessante Aktion aufmerksam geworden und heute möchte ich dazu meinen Beitrag schreiben.

Die Aktion wurde vom Fotobuch-Anbieter albelli gestartet und um daran teilnehmen zu können, muss man nur seine Meinung über die Produkte und/oder über die Software in einem Blog-Bericht festhalten. Man macht dies aber auch nicht umsonst, denn eure Meinung ist albelli 25 Euro wert!! Wer nun auch interssiert daran ist, kann sich hier darüber informieren.

Da ich bis jetzt noch kein Fotobuch von albelli getestet habe, bin ich natürlich gleich neugierig auf die Software geworden. Und nun möchte ich euch meine Erfahrung mitteilen.

Ich habe die Funktion des online gestaltens versucht, da ich mir nicht immer eine Software runterladen möchte. Auf der Seite von albelli findet man auch den entsprechenden Link um die Software online zu nutzen.

Nachdem ich diesen dann geklickt hatte, kam ich zu diesem Fenster. Hier kann ich mir nun aussuchen, welches Fotobuch ich gerne erstellen möchte. Die Auswahl finde ich sehr gut und ich bin einfach mal auf „Fotobuch quadratisch“ gegangen.

Nun konnte man sich eine schöne Größe aussuchen. Zur Auswahl standen dann diese drei Buchgrößen.

Nachdem man auf das entsprechende Buch geklickt hat, öffnet sich ein Fenster, indem man nochmal alle Details nachlesen kann. Diese Funktion gefällt mir sehr gut.

Im nächsten Bereich läd man dann seine eigenen Fotos hoch. Sollte man nicht sofort alle hochladen wollen, kann man dies auch später nachholen.

Zum testen habe ich einfach mal 5 Bilder genommen. Man kann sich jetzt entscheiden ob man diese dann automatisch oder manuell anordnen lassen will. Da ich das manuelle testen wollte habe ich dies gewählt.

Nun ging es weiter zum Hintergrund. Dabei hatte man eine Auswahl aus mehreren Rubriken. Hier mal zwei Beispiele:

Die Auswahl finde ich sehr schön und die Motive gefallen mir richtig gut.

Nachdem man sich dann für eine Motivwahl entschieden hat kann man nun seine Bilder einfügen. Das geht super schnell und es ist auch super leicht verständlich. Die Bilder kann man auch noch drehen und so individuell verschieben. Mir gefällt die Bedienung sehr gut, da sie leicht verständlich ist. Am unteren Bildrand gibt es noch einige Rubriken zum verfeinern des Fotobuches.

Diese Rubriken erklären sie super von alleine und ich finde sie an genau der richtigen Position, denn da hat man sie gut im Blick.

Mein Fazit:
Ich habe ja nun ein bißchen mit der Software rumgespielt und bin echt begeistert davon, wie leicht verständlich sie ist. Die Menüführung erklärt sich von alleine und man kommt selbst als ungeübter sehr gut voran. Was mir nur bei der Online-Software gefehlt hat sind Funktionen wie z. B. Rahmen und Clipart´s einfügen. Diese sind aber in der Software zum runterladen vorhanden. Ich habe mir deswegen nämlich die Software doch runtergeladen um mal zu vergleichen. Aber auch diese Software ist verständlich und erklärt sich von selbst. Vom Aufbau her ist sie der Online-Version ähnlich. Man muss sich hier nur die einzelnen Hintergründe downloaden um diese nutzen zu können. Aber so hat man auch wirklich nur die Sachen, die einem auch gefallen. Ich kann beide Anwendungsmöglichkeiten empfehlen, da beide leicht von der Bedienung her sind.

Signatur neu

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind geschlossen.

Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Testerlounge "Alles Rund um Produkte". Alle Rechte vorbehalten.