Logo

Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Blog.

Auf diesem werde ich verschiedene Empfehlungen veröffentlichen, die mich und meine Familie
(meinem Mann, unserer 7 jährigen Tochter und unserem Baby (geb. Okt. 2013)) überzeugt haben.
Wenn es sich um Produkte handelt, die etwas mit dem Thema "Buch" gemeinsam haben,
werde ich diese nur auf meinem Bücherblog veröffentlichen und hier eine Verlinkung
in einem seperaten Beitrag zum Erfahrungsbericht setzen.

>Ich habe euch ja davon berichtet, das ich eine Trinkuhr zum testen erhalten habe. Diese war nun ständig im Gebrauch und ich möchte euch hier jetzt von meinen Erfahrungen berichten.

Produkt: Trinkuhr Smily
Preis: 19,90 Euro
Shop: TrinkUhr.de

Meine Rezension:
Die Trinkuhr ist eine super Erfindung für Menschen, die so wie ich es immer mal wieder vergessen regelmäßig zu trinken. Dadurch wird man auf eine total niedliche und simple Art daran erinnert und dies gefällt mir sehr gut. Seit ich die Trinkuhr in Aktion habe, komme ich auch täglich auf meine geforderte Trinkmenge. Ich fühl mich sehr wohl damit und selbst meine Tochter hat Spaß an der Trinkuhr. Denn sie mag es nicht sobald sich das Gesicht verändert. Also trinkt sie auch schnell was und zack kann sie die Trinkuhr wieder neu Starten und das Lächeln ist wieder vorhanden. Wenn ihr euch nun fragt, was ich mit dem Ausdruck „Gesicht verändert“ meine, erkläre ich euch dies gerne an ein paar Bildern.

Beim Start der Trinkuhr, zeigt diese ein breit grinsendes Gesicht.

Nach 15 Minuten verändert sich dieses und der Mundstrich ist nicht mehr ganz so freudig.

Weitere 15 Minuten später sieht man der Trinkuhr schon deutlich an, das sich das Gesicht zum negativen verändert.

Nach nochmal 15 Minuten, gibt es wieder ein noch traurigeres Gesicht.

Der letzte Gesichtausdruck erscheint nach weiteren 15 Minuten und nun wird es höchste Zeit etwas zu trinken.

Sollte man dies nicht machen, ertönt nach weiteren 15 Minuten ein Vibrations Alarm. Dieser kommt nach 2 Stunden nach der Aktivierung in immer kürzeren Abständen. Sobald dann aber 3 Stunden erreicht sind, schaltet sich die Trinkuhr selbst aus. Dies gefällt mir sehr gut, da man ja auch schon mal vergessen kann diese mitzunehmen, sobald man außer Haus ist.

Mein Fazit:
Ich bin positiv Überrascht von der Trinkuhr und finde es eine sehr gute Erfindung. Selbst meine Schwiegermutter ist begeistert davon und sie sagte mir auch schon das es wohl genau das richtige für meinen Schwiegervater wäre, da er es nämlich auch nie schafft seine tägliche Trinkdosis zu trinken. Ich kann die Trinkuhr aufjedenfall weiter empfehlen und sie wird bei uns im Haus nicht mehr weg zu denken sein. Einfach eine super Sache.

Vielen lieben Dank an TrinkUhr.de für die Bereitstellung der Smily Trinkuhr.
Signatur neu

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind geschlossen.

Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Testerlounge "Alles Rund um Produkte". Alle Rechte vorbehalten.