Logo

Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim stöbern durch meinen Blog.

Auf diesem werde ich verschiedene Empfehlungen veröffentlichen, die mich und meine Familie
(meinem Mann, unserer 7 jährigen Tochter und unserem Baby (geb. Okt. 2013)) überzeugt haben.
Wenn es sich um Produkte handelt, die etwas mit dem Thema "Buch" gemeinsam haben,
werde ich diese nur auf meinem Bücherblog veröffentlichen und hier eine Verlinkung
in einem seperaten Beitrag zum Erfahrungsbericht setzen.

>

Heute möchte ich euch einen Onlineshop vorstellen, in dem man sich Moleskine und Leuchtturm Notizbücher personalisieren lassen kann. Es handelt sich um den Onlineshop meinnotizbuch.de und ich habe von Herrn Brandl die Möglichkeit bekommen mir ein individuelles Notizbuch zu erstellen und somit den Shop sowie das Produkt zu testen.

Nun möchte ich euch mit Hilfe von Screenshots, die ich während des ganzen Bestellvorganges gemacht habe daran teilhaben lassen, wie einfach man sich sein eigenes individuelles Notizbuch gestalten kann.

Erst einmal klickt man auf der Startseite auf den Button „Notizbuch“ (siehe Pfeil) und schon kann es losgehen mit dem gestalten.

Es öffnet sich nun ein Fenster, indem man wählen kann welches der beiden Notizbücher (Moleskine oder Leuchtturm) man sich personalisieren lassen möchte. Ich habe mich für das Moleskine entschieden und dafür einfach unter dem Buch auf den Button „Weiter“ geklickt.

Hier kann man nun auswählen, welche Größe sein Moleskine haben soll und ob es blank, liniert oder kariert sein soll. Ich habe mich für die Größe A4 und blank entschieden. Dann einfach nur noch auf den Button „Weiter“ klicken.

Auf dieser Seite kann man sich nun ein Design für sein Notizbuch aussuchen. Ich habe mich für ein fertiges Design entschieden, möchte euch aber noch den Bereich zeigen, indem man selbst ein Design gestalten kann.

Zum einen gibt es die Rubrik „Harmograph“. Hier braucht man einfach nur an den verschiedensten Schiebern drehen und schon verändert sich das Design in der Vorschau. Ich finde es eine sehr interessante Sache und ich habe selbst auch ein bißchen rum probiert.

Dann gibt es noch die Rubik „Butterfly“. Auch hier kann man an den verschiedensten Schiebern drehen und das Design verändert sich. Es ist auch hier eine super interessante Sache und dem ein oder anderen gefällt dies bestimmt. Mir hat es vom Ergebnis her beides nicht gefallen und daher habe ich mich dann für ein fertiges Design entschieden.

Um zu den fertigen Designs zu gelangen bin ich auf der ersten Übersicht einfach auf die entsprechende Rubrik „Motiv auswählen“ gegangen und dann hier gelandet. Hier hat man eine Auswahl zwischen verschieden Rubriken und ich habe mich für die Rubrik „Birds“ (Pfeil oben) entschieden und mir dann den Schmetterling (Pfeil unten) ausgesucht. Dafür dann einfach auf das Motiv klicken und schon gehts weiter.

Hier kann man nun noch einen Namen eingeben und die Schriftart sowie die Größe festlegen. Der Name wird am unteren Rand des Notizbuches angezeigt.

Natürlich habe ich mir auch einen Namen aufs Notizbuch machen lassen und hier könnt ich das Ergebnis sehen. Ich finde die Schrift sehr schön und auch die Idee mit dem Namen ist klasse. So wird es ganz persönlich und eignet sich super als Geschenk. Nachdem alle Angaben gemacht wurden einfach nur noch auf den Button „Weiter“ klicken und wir können weiter mit dem Bestellvorgang machen.

Hier bekommt man nun eine Übersicht über den Warenkorb und den genauen Preis. Als kleines Goodie wird einem hier auch noch eine mögliche Erweiterung angezeigt. Dabei handelt es sich um einen Stifthalter (Pen Loop) fürs Notizbuch. Da ich natürlich neugierig bin wie dieser sich am Notizbuch macht und ob es auch einfach ist diesen zu befestigen, habe ich ihn mit zu meiner Bestellung gepackt. Man kann sich aber auch noch ein anderes Goodie auswählen dafür dann einfach auf den entsprechenden Link klicken. Mein Notizbuch ist nun aber soweit fertig und ich bin dann einfach nur noch auf den Button „Weiter zur Adresseingabe“ gegangen und schon konnte ich meinen Bestellvorgang weiter führen.

In diesem Fenster gibt man nun seine Adresse ein und legt fest wie man bezahlen möchte. Ich habe mich für „auf Rechnung“ entschieden, man kann hier aber zwischen „Lastschrift“, „Mastercard“, „PayPal“ und „Visa“ entscheiden. Dies finde ich sehr gut. Nachdem alle Angaben getätigt sind einfach unten rechts auf den Button „Zu Schritt 2: Bestellung prüfen“ klicken.

Nun sieht man nochmal komplett seine Bestellung und kann diese nochmal überprüfen. Wenn alles OK ist einfach noch ein Häckchen bei den AGB´s und Datenschutzerklärung setzen und dann nur noch auf den Button „Fertig“ klicken.

Seine Bestellung hat man nun abgeschickt und man erhält darüber noch eine kleine Mitteilung. In meinem E-Mail Fach befand sich kurz danach dann auch eine Bestätigung über meine Bestellung. Dies gefällt mir richtig gut und nun freu ich mich auf das Notizbuch.

Bin schon gespannt, wie es in Natura aus sieht. Bis jetzt bin ich aufjedenfall schon mal positiv Beeindruckt, da ich den Bestellvorgang sehr einfach fand und es auch wunderschöne Design-Möglichkeiten gibt. Sobald mein Notizbuch dann bei mir angekommen ist, werde ich darüber natürlich auch berichten.

Vielen lieben Dank schon mal an Herr Brandl von meinnotizbuch.de für diesen Shop- und den damit verbundenen Produkttest.

Ähnliche Beiträge

Kommentare sind geschlossen.

Proudly powered by WordPress. Theme entwickelt mit WordPress Theme Generator.
Copyright © Sanichas Testerlounge "Alles Rund um Produkte". Alle Rechte vorbehalten.